Zum Hauptinhalt springen

Dem schwer verunfallten Kevin Oesch gehts besser

thunDem schwer verunfallten Kevin Oesch gehts besser. Der Gitarritst von Oesch’s die Dritten wurde gestern ins

Der 21-jährige Kevin Oesch, dem am Freitag schwer verunfallten Gitarristen des Berner Volksmusik-Sextetts Oesch's die Dritten, geht es besser. Das teilte seine Familie gestern mit. Kevin Oesch sei ansprechbar und vom Inselspital ins Spital Thun verlegt worden. Der junge Musiker habe sich über die vielen guten Wünsche ge-freut, heisst es in der Mitteilung weiter. Ob Oesch's die Dritten aber wie geplant am Samstag am BSI Engadin-Festival in Graubünden auftreten werden, sei noch offen. sdaSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch