Zum Hauptinhalt springen

Das Wiedersehen mit Noemi Zbären

LeichtathletikNie zuvor hat die Schweiz an einer U-18-Leichtathletik-WM eine Medaille gewonnen. Die Langnauerin Noemi Zbären (links im Bild) hat dies geändert und im französischen Lille Silber über 100 Meter Hürden gewonnen – vor der Drittplatzierten Kendell Williams und knapp hinter der Siegerin Trinity Wilson, beide aus den USA. Gestern vor dem Mittag ist die Schweizer Delegation mit Noemi Zbären und ihrer Trainerin Gabi Schwarz in die Heimat zurückgekehrt. Am Flughafen Zürich-Kloten sorgten über ein Dutzend Verwandte, Bekannte sowie Kolleginnen vom Sportklub Langnau für einen herzlichen Empfang.mazSeite 5>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch