Zum Hauptinhalt springen

Das Schloss eröffnet

Spiez Morgen um 10 Uhr

Morgen Karfreitag öffnet das Schloss Spiez um 10 Uhr seine Tore zur neuen Saison. Neben den gewohnten Anlässen, dem alljährlichen Schlossfest und den Führungen findet heuer auch eine Sonderausstellung statt. «Auf eigenen Wegen – Adolf Hölzel und seine Schweizer Schüler». Vom 9.Juni bis 11.September werden von jedem der sieben Schweizer Künstler Werkgruppen aus ihrem Schaffen gezeigt. Richtig los geht es am Ostermontag von 11 bis 14.30 Uhr: «Ostermontag im Schloss – eine Tradition lebt». Den Spiezer Wein des neuen Jahrgangs sowie den traditionellen Käse- und Zwiebelkuchen des Hotels Belvédère gilt es zu probieren. Häsler and friends umrahmen den Anlass mit jazzigen Klängen. Um 13 Uhr ist Buchvernissage: Thomas Vaucher liest aus seinem Werk «Der Löwe von Burgund». Am 21.Juni öffnet dann die neue Bubenberg-Ausstellung im Schloss Spiez ihre Tore. Zusammen mit dem Historischen Institut der Universität Bern organisiert die Stiftung Schloss Spiez zu diesem Anlass eine Tagung mit dem Titel «Friedensschlüsse und eidgenössische Politik im 14. und 15.Jahrhundert». Bis 2014 wird ein Team kompetenter Fachleute die ganze Dauerausstellung im Schloss neu gestalten und auf den jüngsten Stand der historischen Forschung bringen. pdÖffnungszeiten Schloss: Mo, 14–17 Uhr, Di–So, 10–17 Uhr, Juli und August bis 18 Uhr. www.schloss-spiez.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch