Zum Hauptinhalt springen

Clijsters wieder Nummer 1

TennisDie Belgierin Kim Clijsters übernimmt nächsten Montag wieder die Führung

Erstmals seit 2006, aber bereits zum vierten Mal in ihrer Karriere übernimmt Kim Clijsters die Führung im WTA-Ranking. Die 27-jährige Belgierin überholt dank der Halbfinalqualifikation in Paris die Dänin Caroline Wozniacki an der Spitze der Weltrangliste. Clijsters musste um das Erreichen der Halbfinals aber kurz bangen. Wie schon in der 1.Runde, als sie gegen Kristina Barrois (De) 0:4 in Rückstand geriet und den ersten Satz abgab, leistete sie sich auch gegen Jelena Dokic einen Fehlstart. Die Australierin ging 3:0 in Führung, ehe Clijsters mit zwölf Spielgewinnen hintereinander die Partie 6:3, 6:0 gewann. «Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich wieder die Nummer 1 bin», meinte Clijsters anlässlich einer kleinen Zeremonie auf dem Court, während der ihr Turnierdirektorin Amélie Mauresmo eine riesige Eins überreichte. An der Spitze der Weltrangliste stand Kim Clijsters erstmals 2003 (2-mal) und später noch 2006. 2007 trat sie zurück, weil sie ein Kind wollte, zwei Jahre später kehrte sie auf die Frauentour zurück.si>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch