Zum Hauptinhalt springen

Bundesrat bleibt unter Beobachtung

Moritz Leuenberger hat gestern die Fernmeldekommission des Ständerates zwar überzeugt. Doch zentrale Fragen bleiben offen.

Politiker von links bis rechts nehmen SP-Bundesrat Moritz Leuenberger ab, dass beim Auswahlverfahren für den Posten des Post-Präsidenten alles normal abgelaufen ist. Aber: «Nicht die Frage nach dem Auswahlverfahren, sondern die Frage nach der künftigen Strategie ist entscheidend», hält SP-Parteipräsident Christian Levrat fest. Zentral bleibt die Frage, ob Claude Béglé der richtige Mann für die Post ist. Der Berner Headhunter Peter Meister ist skeptisch: «Herr Béglé hat keinen Leistungsausweis, der ihn für den Posten qualifiziert.» mic Seite 5>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch