Zum Hauptinhalt springen

Blockade geräumt

MühlebergAnti-AKW-Akti-visten versperrten gestern mit einer Sitzblockade in Mühleberg den Weg zum AKW. Ziel der Aktion war, die Revisionsarbeiten am Atomkraftwerk gewaltfrei zu stören und dessen Wiederinbetriebnahme zu verhindern. Die Aktivisten finden die Massnahmen der BKW «unsinnig» und fordern die Abschaltung des AKW Mühleberg. Als die Aktivisten am Nachmittag eine zweite Sitzblockade auf dem Stauwehr errichteten, griff die Polizei ein und räumte sie. 26 Personen wurden verhaftet, sie leisteten keinen Widerstand. makSeite 11>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch