Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte nach Frontalkollision

Am Samstag prallten zwei Autos auf der Umfahrungsstrasse in Wangen an der Aare ineinander. Beide Lenker wurden verletzt.

Bei einer Frontalkollision in Wangen an der Aare wurden am frühen Samstagnachmittag zwei Personen verletzt. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, war ein Auto auf der Umfahrungsstrasse von Wangen an der Aare herkommend in Richtung Herzogenbuchsee unterwegs. Zeitgleich war ein anderes Auto in die Gegenrichtung unterwegs.

Auf Höhe einer Tankstelle im Bereich der Wangenriedstrasse 1 prallten die Fahrzeuge frontal ineinander. Dabei zogen sich die Lenkerin des einen Autos sowie der Lenker des anderen Autor Verletzungen zu. Beide wurden mit je einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Wangenriedstrasse musste im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Unfall- und Räumungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden. Am Einsatz beteiligt waren neben der Kantonspolizei Bern auch die Feuerwehren Bipp und Wangen sowie zwei Ambulanzteams.

Dir Gründe für den Unfall sin Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch