Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte nach Angriff

Vier Männer haben am Samstag gegen 4.30 Uhr im Bahnhof Bern zwei weitere Männer angegriffen und verletzt.

Die Kantonspolizei Bern bittet Personen, die sich am Sonntagmorgen zwischen 4 und 4.30 Uhr im Bahnhofsdurchgang beim Bollwerk aufgehalten und die Auseinandersetzung beobachtet haben, sich zu melden.
Die Kantonspolizei Bern bittet Personen, die sich am Sonntagmorgen zwischen 4 und 4.30 Uhr im Bahnhofsdurchgang beim Bollwerk aufgehalten und die Auseinandersetzung beobachtet haben, sich zu melden.
Susanne Keller

In der Nacht auf Sonntag haben im Bahnhof Bern im Durchgang beim Bollwerk vier Männer zwei Personen angegriffen. Nach Polizeiangaben vom Sonntag waren sich die Kontrahenten bereits auf der Schützenmatte in die Haare geraten. Zwei mutmassliche Angreifer waren am Sonntag in Haft.

Bei ihnen handelt es sich um zwei 19-Jährige. Die vier Angreifer hatten sich nach der Tat zunächst aus dem Staub gemacht. Dank Aussagen von Passanten konnten Polizeibeamte und Angestellte der Transportpolizei wenig später zwei Verdächtige anhalten. Die Polizei sucht Zeugen.

SDA/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch