Zum Hauptinhalt springen

Zum 25. Mal auf Reisen mit Glur

Der Lehrer Thomas Glur lädt zu einer Bilderreise nach Hawaii ein. Mit seiner Diaschau holt er an drei ­Abenden Hunderte von ­Menschen in die Aula – schon 25 Jahre lang.

Laura Fehlmann
Thomas Glur dokumentiert seine Reisen mit der ­Minolta 7000.
Thomas Glur dokumentiert seine Reisen mit der ­Minolta 7000.
Stefan Anderegg

Einen Gegenstand nimmt Thomas Glur auf jede Reise mit: seine Kamera, eine Minolta 7000. «Sonst reise ich immer mit leichtem Gepäck. Das Nötigste kann ich ja unterwegs kaufen», sagt der 60-jährige Lehrer, der an der Schule Laupen Mathematik, Naturkunde und Geografie unterrichtet. Geografie – das passt zu seiner grossen Leidenschaft, dem Reisen. Auf seinen kürzeren und längeren Ausflügen in die grosse weite Welt fotografiert er, analog notabene, fertigt Dias, stellt eine Schau zusammen, die er öffentlich zeigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen