Zürcher verkaufen Berner Beizen

Bern

Eine Zürcher Immobilienfirma verkauft drei Gastroliegenschaften in der Stadt Bern: den Goldenen Schlüssel, das Sassafraz sowie das Restaurant Weissenbühl.

  • loading indicator

Der Katalog wirkt wie ein Ausverkauf der Berner Gastronomie – das Hotel und Restaurant Goldener Schlüssel, Berns wohl ältester noch existierender Gasthof, steht zum Verkauf. Die Liegenschaftsbesitzerin, die Zürcher Immobilienfirma Swiss Finance&Property AG, möchte aber noch weitere Gebäude in der Stadt Bern verkaufen.

In einem Liegenschaftspaket bietet sie nebst dem Hotel und Restaurant Goldener Schlüssel auch das Restaurant Sassafraz sowie das Restaurant Weissenbühl zum Verkauf an. Auch ein Objekt in Thun, das Ratsstübli am Thuner Rathausplatz, wird in dem Paket zum Verkauf angeboten.

18,8 Millionen für 4 Gebäude

Auf 8,3 Millionen Franken beläuft sich der Verkaufspreis für den Goldenen Schlüssel. Das Restaurant Sassafraz kann für 5,4 Millionen, das Restaurant Weissenbühl für 3,1 Millionen und das Thuner Ratsstübli für 2 Millionen Franken gekauft werden. Jedes Objekt gibt es einzeln – oder man kauft gleich das Gesamtpaket: 18,8 Millionen Franken würde dieses kosten.

Die Swiss Finance&Property AG teilt mit: Man prüfe, ob ein allfälliger Verkauf der Liegenschaften Sinn machen würde. Ein Verkaufsentscheid sei bei keinem der Objekte gefällt. Das Verhältnis mit den heutigen Mietern sei ausgezeichnet, und eine Änderung der bestehenden Situation sei nicht vorgesehen. Obwohl deren Liegenschaftspaket bereits auf dem Berner Markt kursiert, spricht die Zürcher Immobilienfirma erst von einem allfälligen Verkauf.

Warum wird verkauft?

Die Frage, ob es bei den geplanten Verkäufen lediglich darum gehe, den Berner Immobilienmarkt zu testen, beantwortete das Unternehmen am Donnerstag nicht. Die Zürcher Immobilienfirma hat die Liegenschaften in Bern vor rund 10 Jahren von der Feldschlösschen-Gruppe gekauft. Ausser dem Thuner Ratsstübli sind alle drei Gebäude in Bern seitdem renoviert worden.

2008 wurden der Goldene Schlüssel und das Sassafraz totalsaniert, 2012 wurde das Restaurant Weissenbühl teilweise saniert. Seit 31 Jahren führen Marianne und Jost Troxler das Hotel und Restaurant Goldener Schlüssel an der Berner Rathausgasse. Es werde zu keinem Pächterwechsel kommen, sagt Jost Troxler auf Anfrage.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt