Zum Hauptinhalt springen

«Wir wollen wieder mehr Festival machen»

Das YB-Fanradio Radio Gelb-Schwarz feiert diese Woche sein 5-jähriges Jubiläum. Im Interview erklären die vier Kommentatoren warum sie wie YB-Sportchef Fredy Bickel sind und wie ihre Sendung künftig wieder werden soll.

Das YB-Fanradio Radio Gelb-Schwarz (RGS) feiert diese Woche sein 5-jähriges Bestehen.
Das YB-Fanradio Radio Gelb-Schwarz (RGS) feiert diese Woche sein 5-jähriges Bestehen.
Claudia Salzmann
Die RGS-Gründer sind seit fünf Jahren die Stimme der YB-Fans.
Die RGS-Gründer sind seit fünf Jahren die Stimme der YB-Fans.
Claudia Salzmann
Die Radioreporter vor dem Fussballspiel Vaduz gegen YB aus dem Rheinparkstadion in Vaduz in ihren Anfängen 2009.
Die Radioreporter vor dem Fussballspiel Vaduz gegen YB aus dem Rheinparkstadion in Vaduz in ihren Anfängen 2009.
Keystone
1 / 11

Diese Woche feiert Radio Gelb-Schwarz (RGS) sein 5-jähriges Bestehen. Hinter dem YB-Fanradio stecken Brian Ruchti, Simon Klopfenstein, Dario Hitz und Gabriel Haldimann. Allesamt sind sie Fussball-Aficionados und waren am Mittwochabend im YB-Fanlokal bei der Champions-League-Partie zwischen Arsenal und Bayern München anzutreffen. Bernerzeitung.ch hat die vier redseligen Radiomacher dort zum Gespräch getroffen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.