ABO+

Wieso erhielt der Tamilenpastor Sozialhilfe?

Köniz

Der Könizer Gemeinderat Hans-Peter Kohler muss sich erklären.

«Wenn kein Geld mehr da ist, wird es schwierig.» Hans-Peter Kohler zur Frage, ob zu viel ausbezahlte Sozialhilfe eingefordert werden kann.

«Wenn kein Geld mehr da ist, wird es schwierig.» Hans-Peter Kohler zur Frage, ob zu viel ausbezahlte Sozialhilfe eingefordert werden kann.

(Bild: Nicole Philipp)

Stephan Künzi

Wie kann es sein, dass ein freikirchlicher Pastor ohne Lohn für seine Glaubensgemeinschaft unterwegs ist und gleichzeitig Sozialhilfe bezieht? Dieser Frage muss sich die Gemeinde Köniz stellen, seit die «Rundschau» des Schweizer Fernsehens am Dienstag die Geschichte von Pastor Kumar Williams ausgestrahlt hat. Der Gründer und Leiter einer evangelikalen Tamilenkirche in Bern-Bethlehem steht einerseits im Verdacht, minderjährige Frauen sexuell missbraucht zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat nun ein Verfahren eröffnet, wie Radio SRF berichtet.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt