ABO+

Wie Friedhofkatze Miggeli Trost spendet

Köniz

Friedhofkatze Miggeli tröstet seit Jahr und Tag die Trauernden in Köniz. Im Alter zieht sie sich mehr und mehr zurück.

Miggeli bekommt auf dem Könizer Friedhof viele Streicheleinheiten.

Miggeli bekommt auf dem Könizer Friedhof viele Streicheleinheiten.

(Bild: PD)

Stephan Künzi

In den letzten Wochen und Monaten war sie nur noch sporadisch in ihrem Revier rund um die Gräber des Könizer Friedhofs anzutreffen. Zu sehr haben sich ihre Augen eingetrübt, zu sehr hat ihr Gehör nachgelassen. Das zumindest stellt Anwohnerin Barbara Vogt fest, bei der die Katze mittlerweile zu Hause ist: «Sie ist nicht mehr so agil wie früher, realisiert kaum mehr, wenn ich auf sie zugehe.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...