Zum Hauptinhalt springen

Weitere Hürde für das Projekt am Centralweg

Luzius Theiler wehrt sich gegen die städtisch subventionierten Wohnungen am Centralweg. Er reicht für das Kreditbegehren einen Rückweisungsantrag ein.

Hier soll der Wohnraum zu erschwinglichen Mietpreisen entstehen.
Hier soll der Wohnraum zu erschwinglichen Mietpreisen entstehen.
Beat Mathys

Der Baustart für dreizehn Wohnungen am Centralweg 9/9a wäre für letzten Sommer geplant gewesen. Doch die Bauprofile stehen auf dem brach liegenden Gelände erst seit Montag. Das Projekt «Baumzimmer», das laut Stadt Bern höchste architektonische und energetische Ansprüche erfüllt, wurde immer wieder verzögert. Einer der Gründe: Die Balkone des Siegerprojekts erfordern ein Näherbaurecht des Eigentümers der Liegenschaft am Lagerweg 12. Dieser lag aber jahrelang mit der Stadt im Streit, bis er Ende Februar seinen Bordellbetrieb schliessen musste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.