Zum Hauptinhalt springen

«We’s quietscht – de chunnts i füf Minute»

Die Berner Fasnacht hat begonnen. Das Quietsch-Tram, Dr. Guttenberg und die Polit-Prominenz sind Opfer der Schnitzelbänke 2011.

Karikatur: Max Spring

Zibelegringe

I bi dr Urs vom Bärepark, Ursina heissen ig itz; o mys Brüederli isch neu es Schwösterli, ke Witz! Die Genital-Chaflerei wäri sicher besser usecho, we me Chlosterbrüeder oder Bischöf hätti gno.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.