Zum Hauptinhalt springen

Warten auf das Konzept für den Loryplatz

Trotz Wohnüberbauungen geht das Lädelisterben rund um den Loryplatz in Bern weiter. Und das Nutzungskonzept der Stadt lässt auf sich warten.

Der Loryplatz in Bern: Die neue Tramhaltestelle hat den Platz zwar aufgewertet, die Läden rundherum leiden dennoch.
Der Loryplatz in Bern: Die neue Tramhaltestelle hat den Platz zwar aufgewertet, die Läden rundherum leiden dennoch.
Stefan Anderegg

Brunnmatt-Ost ist eines der grössten Wohnbauprojekte in Bern (siehe Haupttext). In unmittelbarer Nähe des Loryplatzes entstehen in nächster Zeit weitere Wohnungen, etwa auf dem Areal Mutachstrasse mit Platz für 220 Menschen. Rund um den Loryplatz, der aufgrund der Verkehrsströme eine Zentrumsfunktion hat, geht das Lädelisterben hingegen weiter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.