Zum Hauptinhalt springen

Vorerst keine zentrale Verwaltung

Das Parlament will vorerst nichts wissen von einem zentralen Verwaltungsgebäude auf dem heutigen Coop-Areal. Es wies die Anträge des Gemeinderats zurück.

Johannes Reichen
Das heutige Coop-Areal: Der Favorit des Gemeinderats fiel gestern Abend beim Parlament durch.
Das heutige Coop-Areal: Der Favorit des Gemeinderats fiel gestern Abend beim Parlament durch.
Andreas Blatter

Vor einem halben Jahr verlangte das Münsinger Parlament eine Machbarkeitsstudie für eine neue zentrale Verwaltung. Der Gemeinderat hat daraufhin drei Standorte geprüft. Die Studie hat ergeben, dass sich das heutige Coop-Areal am besten eignet als Standort einer künftigen zentralen Münsinger Gemeindeverwaltung (wir berichteten). Die anderen Variante – Alte Moschti und Traubenareal – erwiesen sich dagegen als ungeeignet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen