Zum Hauptinhalt springen

Volk kann trotz Beschwerde über die «Lättere» abstimmen

Das Forum der Unabhängigen findet die Abstimmungsvorlage zur «Lättere»-Einzonung «irreführend». Es machte beim Regierungsstatthalter Beschwerde, erreichte aber nicht, dass die Abstimmung verschoben wird.

Modellbild: So soll die Überbauung Lättere in Zollikofen dereinst aussehen.
Modellbild: So soll die Überbauung Lättere in Zollikofen dereinst aussehen.
zvg

Vom Tisch ist die Beschwerde nicht. Doch Regierungsstatthalter Christoph Lerch sieht keinen Grund, ihretwegen die Abstimmung abzublasen: Am 23.September wird in Zollikofen wie geplant über die Einzonung der «Lättere» abgestimmt. Auf der Grünfläche beim Bahnhof Unterzollikofen ist eine Siedlung mit rund 140 Wohnungen geplant.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.