Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Verwalter: «Die Markthalle rentierte nie»

«Es gibt schon jetzt zu wenig kleine kulinarische Angebote in Bern. Die Stadt stirbt langsam aus. Es wertet die Innenstadt enorm ab. Das Spezielle von Bern wird wohl durch grosse Ketten abgelöst, das ist extrem schade», so der Tenor der Geschwister Markus, Manuela und Maja Mühlemann (v.l.) aus Bern.
«Es ist eigentlich ein Skandal, dass die Markthalle schliesst. Über Mittag ist es einer der wenigen Orte, wo man schnell etwas essen kann. Und danach nur noch einen Mieter zu haben, finde ich eine blöde Lösung», sagte Monika Sauter aus Bern.
Therese Waeber aus Frieswil arbeitet in Bern und verpflegt sich regelmässig in der Markthalle. Sie hat von der Schliessung nichts gewusst: «Es ist schade und ein Riesenverlust. Die Markthalle wurde zum zentralen Treffpunkt. Wenn man nicht wusste wohin, kam man hierher. Und wenn nur noch eine Partei Mieter ist, leidet die Vielfalt enorm.»
1 / 6