Zum Hauptinhalt springen

Verkehrsführung soll korrigiert werden

Nach über einem halben Jahr bewegt sich etwas: Der Kanton will die neue Verkehrsführung beim Bahnübergang Freiburghaus in Neuenegg verbessern.

Laura Fehlmann
So zeigt sich die Situation in Freiburghaus für Verkehrsteilnehmer, die von Neuenegg Richtung Laupen fahren.
So zeigt sich die Situation in Freiburghaus für Verkehrsteilnehmer, die von Neuenegg Richtung Laupen fahren.
Urs Baumann

Im Februar hat sich Harry Zartl, Präsident des Dorfvereins Bramberg, beim Tiefbauamt über die neue Verkehrsführung beim Bahnübergang Freiburghaus beschwert. Der Grund: Wer von Neuenegg gegen Laupen fährt, muss abrupt rechts abbiegen, um nicht eine Mittelinsel zu überfahren. Zudem ist der Warteraum vor geschlossenen Barrieren für Reiter und Velofahrer zu eng.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen