Zum Hauptinhalt springen

Velofahrerin wird von Auto gestreift und stürzt

Eine Velofahrerin wurde bei einem Überholmanöver von einem Auto gestreift und stürzte. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Dienstagnachmittag ist in Scheuren eine Velofahrerin bei einer Streifkollision mit einem Auto verletzt worden. Die Meldung ging um 17.15 Uhr ein, wie die Kantonspolizei mitteilt. Der Unfall selbst passierte eine halbe Stunde früher.

Die Velofahrerin sei auf der Dotzigenstrasse von Scheuren her in Richtung Dotzigen unterwegs gewesen, als sie auf Höhe der Baustelle im Bereich der Einmündung Grünenbrach von einem Auto überholt worden war. Es kam zu einer Streifkollision, die Velofahrerin stürzte. Das Auto fuhr derweil weiter.

Die Velofahrerin wurde beim Sturz verletzt und begab sich später selbstständig zur Kontrolle ins Spital. Eine Autolenkerin, die in der Gegenrichtung unterwegs war, hielt kurz an und erkundigte sich nach dem Zustand der Velofahrerin, ehe sie weiterfuhr.

Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Der oder die Lenkerin des überholenden, die Lenkerin des anhaltenden Autos sowie Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch