Zum Hauptinhalt springen

Urs Hauri expandiert nach Münsingen

Der bekannte Spitzenkoch Urs Hauri expandiert von Bern nach Münsingen. Dort eröffnet der 60-Jährige im ehemaligen USM-Gebäude neben dem Bahnhof eine Kochwerkstatt.

In Münsingen wurde am Bahnhofsplatz ein dreistöckiges Lokal umgebaut und unter dem Namen «La table de Urs Hauri» wiedereröffnet. Hier finden Kochwerkstätten und Seminare statt.
In Münsingen wurde am Bahnhofsplatz ein dreistöckiges Lokal umgebaut und unter dem Namen «La table de Urs Hauri» wiedereröffnet. Hier finden Kochwerkstätten und Seminare statt.
Claudia Salzmann
Dahinter steckt Urs Hauri, der seit 25 Jahren an der Zeughausgasse das «La table de Urs Hauri» innehat. Der 60-Jährige setzt bei der Leitung auf Jungköche.
Dahinter steckt Urs Hauri, der seit 25 Jahren an der Zeughausgasse das «La table de Urs Hauri» innehat. Der 60-Jährige setzt bei der Leitung auf Jungköche.
Claudia Salzmann
Am Mittwoch und Donnerstag fand ein Eröffnungsapéro statt und ab Freitag ist das Lokal reservierbar. Bereits habe man einige gebuchte Termine.
Am Mittwoch und Donnerstag fand ein Eröffnungsapéro statt und ab Freitag ist das Lokal reservierbar. Bereits habe man einige gebuchte Termine.
Claudia Salzmann
1 / 8

Seit 25 Jahren hat Urs Hauri in der Zeughausgasse 19 sein Lokal «La Table de Urs Hauri», wo man sich auf Reservation bekochen lassen oder an einem Kochkurs teilnehmen kann. Nun expandiert der ehemalige Punktekoch, der in der damaligen Schultheissenstube im Hotel Schweizerhof für Furore sorgte, nach Münsingen: Das Gebäude am Bahnhofplatz 9, wo der Möbelhersteller USM mit der Produktion startete, wurde in den letzten drei Monaten umgebaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.