Zum Hauptinhalt springen

Unwetter: Gefährdeter Spycher ist gerettet

Wegen des starken Regens der vergangenen Tage drohte der Spycher des Hotels Appenberg abzurutschen. Ein Kran brachte ihn gestern auf sicheren Boden.

Wegen der starken Regenfälle der letzten Wochen geriet der Hang unterhalb des Hotels Appenberg stark ins Rutschen.
Wegen der starken Regenfälle der letzten Wochen geriet der Hang unterhalb des Hotels Appenberg stark ins Rutschen.
zvg/Radio Neo1
Wegen eines Hangrutsches musste ein alter Holzspycher mit Hilfe eines Krans vom jetzigen Standort entfernt werden.
Wegen eines Hangrutsches musste ein alter Holzspycher mit Hilfe eines Krans vom jetzigen Standort entfernt werden.
Hans Wüthrich
Ein Lastwagen transportiert den Spycher an einen vorübergehenden Abstellplatz.
Ein Lastwagen transportiert den Spycher an einen vorübergehenden Abstellplatz.
Hans Wüthrich
1 / 3

Es tut sich eine Lücke im Zaun auf, wo bis Dienstagmorgen der Spycher stand. Zu gefährlich wäre es gewesen, diesen dort, hoch über der Oberhünigenstrasse, stehen zu lassen. Zu gross die Gefahr des Abrutschens.

Die Regenfälle der vergangenen Tage haben den Boden unterhalb des Hotels Appenberg aufgeweicht. So stark, dass der Hang am 1.Juni zum ersten Mal ins Rutschen kam. Seither stürzten immer wieder Geröll und Steine zur gesperrten Strasse hinab. Bäume und Netze stützen den Hang und verhindern, dass weiteres Material auf die Strasse rutscht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.