Zum Hauptinhalt springen

Unbekannte sprengen Abfalleimer

Am Samstagabend ist in Laupen ein öffentlicher Abfalleimer gesprengt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf über tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Samstag, 8. Oktober 2016, um zirka 20.30 Uhr, ist in Laupen an der Neueneggstrasse, beim Spielplatz Entenweiher, ein öffentlicher Abfalleimer zerstört worden. Dies sei der Kantonspolizei Bern nachträglich gemeldet worden, wie sie am Dienstag mitteilte.

Eine unbekannte Täterschaft habe den Abfalleimer auf noch nicht geklärte Weise gesprengt. Dabei wurden Teile des Abfalleimers, die mehrere Kilo schwer waren, im Umkreis von bis zu 18 Metern durch die Luft geschleudert. Es entstand Sachschaden von über tausend Franken.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die am Samstagabend verdächtige Beobachtungen gemacht haben, können sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 melden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch