Zum Hauptinhalt springen

Umgekippter Anhänger verursacht Verkehrsbehinderungen

In Oberdiessbach hat ein umgekippter Anhänger am Donnerstagnachmittag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich um 15.30 Uhr im Kreisel eingangs Oberdiessbach, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Ein Traktor mit Anhänger war von Oppligen in Richtung Konolfingen unterwegs. Der Anhänger war mit einem Kalk-Wassergemisch gefüllt.

Aus noch ungeklärten Gründen kippte der Anhänger beim Befahren des Kreisels um und die sich im Anhänger befindliche Flüssigkeit lief aus. Die Feuerwehr konnte die Lage rasch unter Kontrolle bringen.

Strasse nur einstreifig befahrbar

Durch den gekippten Anhänger und die Reinigungsarbeiten der Feuerwehr war der betroffene Strassenabschnitt nur einstreifig befahrbar. Es kam vorübergehend zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Laut Mitteilung bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung und Umwelt.

pd/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch