Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tschäppäts Drohung bleibt im Raum

Nach der Absage des Festivals «Tanz in. Bern»  2012 muss die Dampfzentrale-Leitung weiter mit der Rückgabe von Subventionen rechnen.
Ob die Dampfzentrale die Erwartungen 2012 erfüllte und die als Alternative zu «Tanz in. Bern» angebotene Gastspielreihe die Subventionen wert war, bleibt vorderhand offen. Klar ist, dass das Kulturzentrum jährlich 2,2 Millionen Franken Subventionen aus der öffentlichen Hand erhält.
Neben Tanz, Theater und Konzerten gibt es auch das Bilderrauschen «Pix Mix», hier im Einsatz Pädu Anliker.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin
Mehr zum thema