Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Trotz Rekordregenfällen keine Hochwassergefahr an der Aare

Die Strasse zwischen Bolligen und Krauchthal ist stark unterspült worden und bleibt nun einen Monat lang einseitig gesperrt.
Bolligenstrasse bei Hueb.
Eindrücke der Überschwemmungen in Emmental.
1 / 32

Stadt Bern blieb verschont

BZ/azu