Zum Hauptinhalt springen

Trotz Multikulti herrscht eine friedliche Stimmung

An der Schule Liebefeld-Steinhölzli haben 113 von 173 Schüler ausländische Wurzeln. Trotzdem herrscht an der Schule ein friedliches Klima, wie eine Umfrage zeigt.

Insgesamt 173 Schülerinnen und Schüler gehen in Liebefeld-Steinhölzli zur Schule. 9 Klassen (7. bis 9.Klasse) sind es insgesamt – von jedem Jahrgang deren 3. Davon sind 30 sogenannte Sportschüler. Interessanter ist aber, dass mehr als die Hälfte der Schüler eine ausländische Herkunft hat, und zwar 113 Schüler. Das sind 65 Prozent.

Trotz den vielen ausländischen Jugendlichen herrscht bei uns aber ein sehr gutes und freundliches Klima. Auch das zeigt die Umfrage. Von all den Befragten fühlen sich nur drei unwohl bezüglich des hohen Ausländeranteils. Zwei davon sind Schweizer, eine Person hat ausländische Wurzeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.