Zum Hauptinhalt springen

Tankstellenautomat aufgebrochen

In der Nacht auf Montag ist in Lyss ein Tankstellenautomat aufgebrochen worden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Etwas ausserhalb von Lyss gelegen: Auf diese Tankstelle haben es die Täter abgesehen.
Etwas ausserhalb von Lyss gelegen: Auf diese Tankstelle haben es die Täter abgesehen.
Google Street View

Am Montag, in den frühen Morgenstunden gegen 2.45 Uhr, brachen Unbekannte einen Automaten an einer Tankstelle an der Aarbergstrasse in Lyss auf. Als sie die Geldkassette gewaltsam entfernten, lösten sie eine integrierte Farbpatrone aus – das entwendete Bargeld, Schweizer Banknoten, sind mit roter Farbe befleckt.

Dennoch fehlt von den unbekannten Tätern bislang jede Spur, weshalb die Kantonspolizei Bern am Mittwoch einen Zeugenaufruf lanciert hat. Gemäss ihrer Erkenntnisse seien die Täter zu Fuss über die Weide in Richtung Wallislochweg geflohen. Ausserdem hätten wohl auch sie etwas von der roten Farbe abgekriegt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 032 324 85 31 entgegen.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch