Zum Hauptinhalt springen

Sushi-Restaurant Yooji's eröffnet Lokal im Bahnhof Bern

Am Samstag eröffnet die Sushikette «Yooji's» im Foodcorner des Berner Bahnhofes ihre neue Filiale. Auf eins müssen Sushi-Freunde allerdings verzichten.

Am Samstag eröffnet die Sushi-Kette Yooji's die zweite Filiale in Bern.
Am Samstag eröffnet die Sushi-Kette Yooji's die zweite Filiale in Bern.
zvg
Diese setzt auf Take-Away. Ab 7 Uhr morgens gibt es Frühstück, Sushi, Salate und Suppen.
Diese setzt auf Take-Away. Ab 7 Uhr morgens gibt es Frühstück, Sushi, Salate und Suppen.
zvg
Schweizweit verfügt Yooji's über 11 Standorte.
Schweizweit verfügt Yooji's über 11 Standorte.
Claudia Salzmann
1 / 4

Nach zwei Umbauphasen des Foodcorners im Untergeschoss des Berner Bahnhofs eröffnet am Samstag nun die Sushi-Kette «Yooji's» ihren Laden. Bei der Filiale handelt es sich um die zweite in Bern: Die erste wurde im Einkaufszentrum Westside im Dezember 2013 eröffnet. Schweizweit existieren elf Filialen.

Während Gäste im Westside ihr Sushi vom Kaiten - ein Förderband, welches die Speisen im Kreis fährt - nehmen und vor Ort essen, wird es im Bahnhof vor allem Take-Away-Menus geben. Die Kette visiert dabei vor allem Pendler an und verkauft neben Sushi japanisches Frühstück, Suppen und Salate.

Im Foodcorner sind nach dem Umbau einige neue Lokale zu finden: Nebst «Yooji's» eröffnet «Dean&David», ein Anbieter von Salaten, Suppen und Currys, «Seven Spices», ein orientalisches Dönerkonzept der Autogrill AG und ein Restaurant«Nooba pan asia cuisine», das in Zürich und Laax bereits etabliert ist.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch