Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Dämpfer für die Umzugspläne der SRG

Wie lange im Radiostudio Bern noch Nachrichten produziert werden, ist unklar.

«Es braucht nun einen Dialog zwischen SRG und Politik.»

Regula RytzPräsidentin Grüne

Phase der Unsicherheit

«Es wird sicherlich keinen Umzug geben, solange die politischen Entscheidungen nicht getroffen sind.»

Edi EstermannSRG-Sprecher

«SRG hat einen Sparauftrag»