Staatsbesuch aus Indien verursacht Verkehrsbehinderungen

Diese Woche ist der indische Präsident zu Besuch in Bern. Deshalb müssen von Mittwoch bis Sonntag mehrere Strassen und Plätze vorübergehend gesperrt werden.

Ram Nath Kovind besucht diese Woche die Stadt Bern.

Ram Nath Kovind besucht diese Woche die Stadt Bern.

(Bild: Keystone)

Ram Nath Kovind, der indische Präsident weilt diese Woche mit einer Delegation auf Staatsbesuch in Bern. Deshalb kommt es von Mittwoch bis Sonntag in der Stadt zu Strassensperrungen und Verkehrseinschränkungen. Dies teilte die Kantonspolizei Bern am Dienstag mit.

Besonders am Freitag müssen mehrere Strassen und Plätze vorübergehend gesperrt werden: Die Achse Bundesgasse, Bundesplatz, Kochergasse wird ab Höhe Schwanengasse von mittags bis zirka 22.30 Uhr für den Verkehr nicht zugänglich sein. Zudem werden der Münsterplatz, die Münstergasse und die Herrengasse von mittags bis etwa 15.30 Uhr gesperrt sein. Die entsprechenden Strassen sind mit Halteverboten signalisiert. Falsch parkierte Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Die Zufahrten zum Bundeshaus West, zum Hotel Bellevue sowie zum Parkhaus Casino bleiben via Kirchenfeldbrücke-Casinoplatz-Münzgraben jederzeit möglich. Über Einschränkungen beziehungsweise Umleitungen im öffentlichen Verkehr informiert Bernmobil unter bernmobil.ch.

ske/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt