Smide erhält die Bewilligung für Köniz

Der Gemeinderat hat der Firma Smide eine Bewilligung für Köniz von 60 bis 120 E-Bikes ausgestellt.

Raoul Stoeckle, Co-Gruender des E-Velo-Verleihs Smide, posiert mit einem Smide-Bike in der Aarbergergasse. (Archivbild/Nicole Philipp)

Raoul Stoeckle, Co-Gruender des E-Velo-Verleihs Smide, posiert mit einem Smide-Bike in der Aarbergergasse. (Archivbild/Nicole Philipp)

Die Firma Smide kann ihr Veloverleihsystem auf das Gebiet der Gemeinde Köniz ausdehnen. Der Gemeinderat hat eine entsprechende Bewilligung für 60 bis 120 E-Bikes ausgestellt, wie er am Dienstag mitteilte. Seit dem Frühjahr ist bereits Publibike in Köniz präsent. Weil solche Verleihsysteme boomen, hat der Könizer Gemeinderat die Eckwerte definiert, nach denen die Bewilligungen ausgestellt werden.

So wird etwa die Zahl der Anbieter auf dem Gemeindegebiet nicht beschränkt. Die Gemeinde wird auch keine Gebühren für die Bewilligung erheben. Liegt die Zahl der Zweiräder unter 30, muss keine Bewilligung eingeholt werden. Der Gemeinderat sieht das Veloverleihsystem als ergänzendes Mobilitätsangebot.

hus

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt