Zum Hauptinhalt springen

Serini feierte das letzte Fussballfest

Deutschland ist Weltmeister. Rund um den Globus feierten die Deutschen ihren Titel, auch in Bern. Im Serini in der Berner Lorraine fand mit dem Final auch das letzte Fussballfest statt.

Am Sonntag fand der WM-Final zwischen Deutschland und Argentinien statt.
Am Sonntag fand der WM-Final zwischen Deutschland und Argentinien statt.
Claudia Salzmann
Hier fiel das entscheidende Tor für Deutschland.
Hier fiel das entscheidende Tor für Deutschland.
Claudia Salzmann
Nicht nur erwachsene Fans waren da, auch die blau-weisse Jungmannschaft war im Serini vertreten.
Nicht nur erwachsene Fans waren da, auch die blau-weisse Jungmannschaft war im Serini vertreten.
Adlana Schneider, Leserreporter
1 / 11

113 torlose Minuten gab es im WM-Final in Brasilien und dann traf Mario Götze fürs deutsche Team. Im Serini in der Berner Lorraine wurde dies frenetisch gefeiert. Wenige dürften bei der Torfreude daran gedacht haben, dass an diesem Ort wohl das letzte Mal ein Public Viewing stattfinden wird: Seit einigen Monaten ist hier ein Neubau geplant.

Bereits eine Stunde vor dem Match und praktisch ohne Unterbruch machten die argentinischen Fans Stimmung: Es wurde getrommelt, gesungen und gehüpft. Als Sieger gingen schlussendlich die Deutschen vom Platz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch