Zum Hauptinhalt springen

«Schweizer sind alle bewaffnet – wie wir»

Ri Yong Bom, der nordkoreanische Tourismus-Delegierte an der Berner Ferienmesse, möchte mehr Schweizer in seine Heimat locken. Und er sieht gewisse Parallelen zwischen der Schweiz und Nordkorea.

Der nordkoreanische Tourismus-Delegierte Ri Yong Bom im Interview an der Berner Ferienmesse.

Nordkorea hat seine Grenzen für Touristen geöffnet. An der diesjährigen Ferienmesse ist sogar eine Delegation aus der diktatorisch regierten Nation vertreten, um Werbung für die Destination Nordkorea zu machen. Auch wenn es sich nur um einen kleinen Informationsstand handelt – insbesondere im Vergleich zur Sonderschau Skandinavien –, an der Eröffnung am Donnerstag war der Andrang bei den exotischen Gästen aus dem Fernen Osten am grössten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.