Schon die Kleinsten lernen Französisch und Englisch

In Steiner-Schulen lernen die Kinder von der ersten Klasse an Französisch und Englisch. Trotzdem werden hier die gleichen Fragen diskutiert wie in der Volksschule: Wie sollen die Kleinsten eine Sprache lernen, und wie gut beherrschen sie Schulabgänger?

Spielerische Unterrichtsmethode: Lehrerin Rahel Ott steht zu Beginn der Lektion mit der Gitarre vor der Klasse.

(Bild: Raphael Moser)

Der Frühling ist gekommen, «le printemps est arrivé», rezitieren die Erstklässler mit ihrem Lehrer Kristalen Kohlbrenner ein Gedicht. «L’hiver enfin est passé», jubeln die Kinder und untermalen die freudige Botschaft des Winterendes mit ihren Armen, die sie in die Luft strecken. Pulte und Stühle im Klassenzimmer in der Steiner-Schule in Ittigen sind zur Seite geschoben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt