Zum Hauptinhalt springen

Schlagabtausch um Risiken bei EWB

Inzwischen sind rund 38'000 der insgesamt 84'000 Haushalte in der Stadt Bern mit Glasfaser erschlossen.

«Besorgt um Steuergelder»

«Haltlose Polemik»

SDA/cls