Zum Hauptinhalt springen

Rollerfahrer bei Sturz schwer verletzt

Am Freitagnachmittag ist ein Rollerlenker in Bern gestürzt. Er wurde dabei schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Ein Rollerfahrer ist am Freitagnachmittag in Bern gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Was genau passierte, ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere einen Velofahrer, der an der Unfallstelle unterwegs war.

Die Polizei wurde kurz nach 13.45 Uhr alarmiert, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Nach ersten Erkenntnissen war der Rollerfahrer auf der Bethlehemstrasse von der Bahnunterführung herkommend in allgemeine Richtung Stöckacker unterwegs.

Bei der Verzweigung zur Keltenstrasse kam der Mann zu Fall. Die Polizei hat Ermittlungen zur Klärung des Vorfalls aufgenommen. In diesem Zusammenhang sucht sie insbesondere einen Velofahrer, der zur gleichen Zeit unterwegs war und links in die Keltenstrasse abgebogen war.

Zeugen melden sich bei der Kantonspolizei Bern unter 031 342'82'41.

SDA/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch