Zum Hauptinhalt springen

Restaurant Frohegg mit neuem Gastgeber

Andreas Kobel gibt nach knapp 27 Jahren das Restaurant Frohegg beim Berner Eigerplatz ab. Sein Nachfolger ist Christian Jurt, der wiederum Gault Millau Punkte anstrebt.

Am Konzept und den Räumlichkeiten soll sich wenig ändern. Ein Degustationsmenü wird eingeführt und im September den Lokal einen neuen Anstrich verpasst werden. Jurt strebt ebenfalls an, den Standard auf Gault-Millau-Level zu heben.
Am Konzept und den Räumlichkeiten soll sich wenig ändern. Ein Degustationsmenü wird eingeführt und im September den Lokal einen neuen Anstrich verpasst werden. Jurt strebt ebenfalls an, den Standard auf Gault-Millau-Level zu heben.
Claudia Salzmann
1 / 7

Im Garten unter dem blühenden Blauregen sitzen die ersten Gäste. Der Wirt Andreas Kobel begrüsst sie und nimmt kurz bei ihnen Platz. Es ist 11 Uhr und noch ist es ruhig im Restaurant Frohegg an der Belpstrasse. Nur noch wenige Tage bleibt Kobel hier Gastgeber und dann gibt er nach knapp 27 Jahren die Leitung ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.