Zum Hauptinhalt springen

Grosseinsatz wegen Schiesspulver

Bei einem Grosseinsatz stellte die Polizei am Freitag am Berner Nordring eine zunächst unbekannte Substanz sicher – Schiesspulver, wie sich herausstellte.

Nik Sarbach
Im Berner Nordquartier läuft ein Grosseinsatz der Polizei.
Im Berner Nordquartier läuft ein Grosseinsatz der Polizei.
Nik Sarbach
In diesem Haus in der Lorraine soll die Substanz gefunden worden sein.
In diesem Haus in der Lorraine soll die Substanz gefunden worden sein.
Es liegt zwischen den Gebäuden Dammweg 55 und Nordring 55.
Es liegt zwischen den Gebäuden Dammweg 55 und Nordring 55.
Von der Substanz gehe keine unmittelbare Gefahr aus, sagte die Polizei.
Von der Substanz gehe keine unmittelbare Gefahr aus, sagte die Polizei.
Nik Sarbach
Die Polizei bestätigte noch nicht, in welchem Gebäude sich die Substanz befindet.
Die Polizei bestätigte noch nicht, in welchem Gebäude sich die Substanz befindet.
Nik Sarbach
Der Zugang vom Mehrfamilienhaus am Nordring 55 her wurde am Freitagmorgen abgesperrt.
Der Zugang vom Mehrfamilienhaus am Nordring 55 her wurde am Freitagmorgen abgesperrt.
Nik Sarbach
1 / 8

Am Freitagvormittag stand am Nordring ein Grossaufgebot der Polizei im Einsatz. Gemäss Polizeiangaben bargen die Einsatzkräfte eine zunächst unbekannte Substanz.

Analysen zufolge handelt es sich dabei um Schiesspulver, «welches in mehreren nicht handelsüblichen Gefässen gelagert worden war», wie die Polzei am Freitagnachmittag mitteilte. Die Gefässe hätten keine Rückschlüsse auf deren Inhalt zugelassen, präzisierte Polizeisprecher Christoph Gnägi auf Anfrage. Insgesamt seien rund zwei Kilogramm Schiesspulver sichergestellt worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen