Zum Hauptinhalt springen

Nachtleben-Lobby sperrt die Medien aus

Am Montag findet der erste runde Tisch zum Berner Nachtleben statt – unter Ausschluss der Medien. Der Berner Gemeinderat hatte die Medien eingeladen, nun wurden sie auf Wunsch der Nachtlebenlobby wieder ausgeladen.

Angst vor einer «Arena»: Der runde Tisch findet unter Ausschluss der Medien statt.
Angst vor einer «Arena»: Der runde Tisch findet unter Ausschluss der Medien statt.

Der runde Tisch zum Berner Nachtleben findet ohne Medien statt. Dies auf Wunsch mehrerer Stadtratsfraktionen und Vereine. Sie befürchten, dass im Beisein der Medien kein Kompromiss gefunden werden kann. Die Stadt hat reagiert und die Medien – die bereits zu diesem Anlass eingeladen worden waren – wieder ausgeladen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.