Zum Hauptinhalt springen

Migros-Weihnachtshaus braucht Bewilligung

Das Verwaltungsgericht pfeift Gemeinde und Kanton zurück: Ohne Baubewilligung darf die Migros ihren vorweihnächtlichen Pavillon nicht mehr aufbauen.

Diesen Holzpavillon stellte die Migros in den vergangenen zwei Jahren für den Weihnachtsverkauf im Könizer Dorfzentrum auf. Künftig benötigt das Gebäude eine Baubewilligung.
Diesen Holzpavillon stellte die Migros in den vergangenen zwei Jahren für den Weihnachtsverkauf im Könizer Dorfzentrum auf. Künftig benötigt das Gebäude eine Baubewilligung.
Beat Mathys

Darf die Migros für ihren Weihnachtsverkauf einfach so einen Pavillon auf den Könizer Bläuackerplatz stellen? Ja, sagte die Gemeinde, als das Thema 2013 erstmals breit diskutiert wurde, und der Regierungsstatthalter wie die kantonale Baudirektion folgten ihr. Nein, widersprach schon damals der Architekt Urs Reust vom nahen Café Scherz – und bekommt nun recht: In einem neuen Urteil hält das Verwaltungsgericht fest, dass in diesem Fall «das Erstellen des Holzpavillons () einer Baubewilligung bedarf».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.