Zum Hauptinhalt springen

Manor will mit Dachterrasse punkten

Manor eröffnet voraussichtlich am 25. April sein Warenhaus in der Stadt Bern. Der Detailhändler wird auch ein Restaurant mit Dachterrasse betreiben.

Durchgestylt: So wird das Manor-Restaurant in Bern aussehen. Foto: zvg
Durchgestylt: So wird das Manor-Restaurant in Bern aussehen. Foto: zvg

Die Stadt Bern war bisher auf der Schweiz-Karte ein weisser Fleck für Manor. Doch dies bleibt nicht mehr lange so: In sieben Wochen eröffnet das Warenhaus seine Türen an der Marktgasse. Mit der neuen Filiale in der Hauptstadt wird für Manor ein lange gehegter Traum in Erfüllung gehen.

Auf den 4500 Quadratmetern auf fünf Etagen entstehen Non-Food-Verkaufsflächen und ein 800 Quadratmeter grosses Restaurant mit Terrasse. «Diese bietet Sicht auf die Bundeshauskuppel und den Zytgloggeturm.

Das ist ein Highlight», freut sich Manor-Sprecher Georg Halter. Innen wird das Restaurant 180 Plätze haben, auf der Terrasse 100. In beiden Bereichen wird es eine Kinderspielecke haben. Geöffnet wird das Manora zu den üblichen Ladenöffnungszeiten in der Stadt Bern sein.

Im Erdgeschoss will Manor einen Beautybereich aufbauen. «Auf 650 Quadratmetern werden wir einen grossen Mix an Marken präsentieren – darunter auch Exklusivitäten wie Sephora», sagt Halter. Geplant seien zudem diverse Dienstleistungen und Beratungsangebote wie eine Make-up-Bar von NYX, eine Nailbar von OPI, eine Testbar mit verschiedenen Hautpflegespezialisten wie Shiseido, Lancôme oder Clarins.

Kein Supermarkt geplant

«Wir hätten gern auch einen Supermarkt im Haus gehabt. Aber aufgrund der beschränkten Fläche mussten wir Prioritäten setzen», sagt Sprecher Halter. Manor wolle das gesamte Non-Food-Angebot präsentieren. Das heisse aber nicht, dass Manor nicht eines Tages auch mit einem Supermarkt nach Bern kommen werde: «Wir halten Ohren und Augen offen, um an einem idealen Standort in Bern ein Foodkonzept umzusetzen», sagt er.

Manor ist ein Unternehmen im Besitz der Maus Frères ­Holding mit Sitz in Genf. Zum Unternehmen gehören 60 Warenhäuser, 31 Supermärkte und 28 Restaurants. 10000 Personen arbeiten für das Unternehmen.

Nach eigenen Angaben ist Manor mit einem Marktanteil von rund 60 Prozent Schweizer Leader im Warenhaussektor. Im Kanton Bern ist Manor bislang in Biel, Thun und im Shoppyland in Schönbühl präsent. Manor betreibt in der Schweiz über 60 Filialen. Die letzte Neueröffnung erfolgte im September 2016 in Bachenbülach.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch