Zum Hauptinhalt springen

Loubegaffer: Bierorden für Adrian Iten und 10 Jahre Fraktionszwang

Diese Woche waren die Loubegaffer beim Festbockbier-Anstich der Brauerei Felsenau und im Stade de Suisse.

Braumeister Sepp Meier (links) mit dem Bierordenträger Adrian Iten beim Festbockanstich.
Braumeister Sepp Meier (links) mit dem Bierordenträger Adrian Iten beim Festbockanstich.
PD

Am Freitag wurde im Restaurant Zum Äusseren Stand das Festbockbier der Brauerei Felsenau angestochen und der Bierorden verliehen. Vor Ort war auch Bernard Fuhrer, der Brauereibesitzer. Dieser strahlte wie ein Honigkuchenpferd, denn gerade hatte der YB-Fanzug nach Rotterdam auf sein Bier umgesattelt. 1000 Liter sollen die gelb-schwarzen Anhänger getrunken haben. Der Anlass wurde im historischen Empire-Saal durchgeführt, dort, wo 1848 die Bundesverfassung beschlossen wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.