Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lorraine: Heikle Situation nimmt unerwartetes Ende

Grosseinsatz in der Berner Lorraine: Weil ein Mieter bei einer Zwangsräumung nicht kontaktiert werden konnte, wurden Sicherheitsmassnahmen ergriffen.
Das Gebiet um das betroffene Gebäude wurde grossräumig abgesperrt.
Schlussendlich wurde der Mieter per Ambulanz ins Spital gebracht.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.