Zum Hauptinhalt springen

Kulturchefin der Burger schafft den grossen Preis ab

Seit einem Jahr leitet Patrizia Crivelli die Fachstelle Kultur und Gesellschaft der Burgergemeinde Bern. Doch sie ist nicht die stille Verwalterin: Derzeit ersetzt sie gerade den 100'000-Franken-Kulturpreis.

Patrizia Crivelli, Kulturverantwortliche der Bernburger. Foto: Nicole Philipp
Patrizia Crivelli, Kulturverantwortliche der Bernburger. Foto: Nicole Philipp

Klammheimlich hat die Burgergemeinde Bern das Amt der Kulturchefin geschaffen, präzise der «Leiterin Fachstelle Engagements in Kultur und Gesellschaft». Patrizia Crivelli ist seit März 2018 das burgerliche Pendant zur städtischen Kultursekretärin.

Aber nicht nur: Ihre Aufgabe umfasst nebst dem kulturellen auch das gesellschaftliche Engagement der Burgergemeinde. Wobei die Kultur den grössten Teil ausmacht. Crivelli ist Ansprechperson für zögernde Gesuchsteller, Vernetzerin der Kommissionen und das Gesicht zur burgerlichen Kulturförderung und anderen Engagements.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.