Zum Hauptinhalt springen

Komik, Magie und Knochen aus Gummi

Der Circus Monti gastiert auf der Berner Allmend. Eine der Hauptattraktionen im aktuellen Programm «Bonjour la vie» ist die französische Kontorsionistin Anaëlle Molinario.

Augen zu und durch. Kontorsionistin Anaëlle Molinario verrenkt sich im Circus Monti bis am 19.Oktober auf der Berner Allmend.
Augen zu und durch. Kontorsionistin Anaëlle Molinario verrenkt sich im Circus Monti bis am 19.Oktober auf der Berner Allmend.
Felix Wey/zvg

Sie lächelt. Sanft und freundlich blickt die 27-jährige Kontorsionistin Anaëlle Molinario aus der Manege des Circus Monti ins Publikum. Die Französin verbiegt ihren zarten Körper derart, dass sie dem Publikum ein ängstliches Zischen entlockt. Manche können kaum hinsehen, andere blicken ungläubig und mit schmerzverzerrter Miene auf die Schlangenfrau. Doch sie lächelt einfach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.