Zum Hauptinhalt springen

Kollision zweier Autos verursachte Stau auf A1 im Raum Bern

Bei einem Zusammenstoss von zwei Autos auf der A1 bei Moosseedorf haben sich am frühen Dienstagabend vier Personen Verletzungen zugezogen.

Nach dem Unfall auf der Fahrbahn in Richtung Zürich kam es in der Region Grauholz zu grossen Behinderungen im Feierabendverkehr.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall um 16.45 Uhr. Gemäss Erkenntnissen der Polizei hatte eine Autolenkerin ihre Fahrt infolge dichten Verkehrs verlangsamt, als ein nachfolgendes Fahrzeug in das Heck ihres Autos prallte.

Sowohl die Lenkerin des ersten Fahrzeugs wie auch die drei Insassen des zweiten Fahrzeugs mussten zur Kontrolle mit zwei Ambulanzen ins Spital gebracht werden. Wegen des Unfalls musste der zweite Überholstreifen knapp eine Stunde gesperrt werden.

SDA/toc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch