Zum Hauptinhalt springen

Kollektiv «Frei_Raum» wird ausgezeichnet

Die Paulus-Akademie Zürich hat zwei Vereine für ihr Integrations-Engagement ausgezeichnet. Darunter ist auch das Berner Kollektiv «Frei_Raum».

cla
Das Kollektiv «Frei_Raum» in Bern wurde mit integrativen Projekten für Menschen mit Behinderungen ausgezeichnet, wie beispielsweise mit der «Heitere Fahne» in Wabern.
Das Kollektiv «Frei_Raum» in Bern wurde mit integrativen Projekten für Menschen mit Behinderungen ausgezeichnet, wie beispielsweise mit der «Heitere Fahne» in Wabern.
zvg

Die Paulus-Akademie Zürich hat zwei Vereine für ihr Integrations-Engagement ausgezeichnet. Preisträger sind das Kollektiv «Frei_Raum» aus Bern und der Verein «Andere Augen» aus Berlin, wie die Bildungseinrichtung der katholischen Kirche am Donnerstag mitteilte.

«Frei_Raum» organisiert seit mehreren Jahren kulturelle Projekte, unter anderem das integrative Festival «Säbeli Bum». Seit Juli 2013 führt das Kollektiv zudem in einer ehemaligen Brauereiwirtschaft in Bern die «Heitere Fahne», einen Ort für Menschen mit und ohne Behinderung.

Von Winterwunderland bis zur Waschküche

Auch sonst machte das Kollektiv immer wieder auf sich aufmerksam: Beispielsweise mit einer Hörinstallation «Wir träumen Meret» des Kollektivs Frei_Raum, die beim Meret-Oppenheim-Brunnen stattfand, einem Wintermarkt beim Berner Bollwerk und die Zwischennutzung «Waschküche» im Beaumont Quartier.

Rahel Bucher, ein Kollektivmitglied von «Frei_Raum», sagt auf Anfrage von Bernerzeitung.ch: «Die Auszeichnung ist eine tolle Anerkennung für unsere Arbeit», erklärt die 35-Jährige. Rund 40 Personen stecken hinter dem Kollektiv und alle von ihnen arbeiten ehrenamtlich.

Der zweite Preisträger, der Berliner Verein «Andere Augen», lancierte einen audiovisuellen Bildband, der sich an Blinde und Sehende gleichermassen richtet. Der Preis der Paulus-Akademie ist mit 10'000 Franken dotiert und wird alle zwei Jahre verliehen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch