ABO+

Viele Frauen haben keine Zeit für den Streik

Am 14. Juni können nicht alle am nationalen Frauenstreik teilnehmen. Eine Umfrage bei verschiedenen grossen Organisationen in der Region Bern zeigt: Der Frauenanteil im öffentlichen Sektor ist dafür schlicht zu gross.

Sheila Matti


Dort, wo der Frauenanteil hoch ist, können nicht alle Frauen streiken. In Pflege und Bildung etwa könnten die Männer die Arbeit nicht allein stemmen.

Die Busfahrerin, die den Weg zur Arbeit ermöglicht; die Kita-Angestellte, die sich um die Kinder kümmert; die Pflegefachfrau, die sich um die kranken Mitmenschen sorgt. Jeden Tag treffen wir auf unzählige Frauen, die uns mit ihrer Arbeit das Leben erleichtern. Am 14. Juni jedoch, dem nationalen Frauenstreik, könnte alles etwas anders sein. Was passiert, wenn die Frauen auf die Strasse statt zur Arbeit gehen?

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt